Promotionen und Studienabschlussarbeiten

Laufende Promotionen

Informationen zu aktuellen Promotions- und Habilitationsprojekten finden Sie im Bereich Forschung.

 

Studienabschlussarbeiten (seit 2010)

Svenja Thiel

Die spanische Gesellschaft in Manuel Vázquez Montalbáns Pepe-Carvalho-Serie (Staatsexamen 2016)

Janine Bründel

Gewalt und Literatur – literarische Darstellung des guatemaltekischen Bürgerkriegs (1960-1996) (Staatsexamen 2016)

Julia Kramer

Karikaturen und Satire in Frankreich. Eine Untersuchung am Beispiel von Charlie Hebdo (Bachelor 2016)

Amalia Bello Entralgo

Representación de la homosexualidad en el cine cubano. Del gris al grease (Bachelor 2016)

Anna Sophie Przyborowski

Spanische Musik als Medium des generationellen Wandels nach der transición (Bachelor 2016)

Janica Haussmann

Rafael Chirbes, En la orilla. Zeitgenössischer Roman und gesellschaftliche Krise (Staatsexamen 2016)

Caroline Wiechert

(Un)wahre Männer – Zur narrativen Konstruktion von Männlichkeit in Leopoldo Alas La Regenta (Staatsexamen 2016)

Anna-Maria Kreya

Funktion und Bedeutung der novelas intercaladas in Miguel de Cervantes El ingenioso hidalgo don Quixote de la Mancha“ (Staatsexamen 2015)

Elisabeth Jainsky

„Der emanzipatorische Diskurs der Aufklärung (Staatsexamen 2015)

Sarah Kathleen Beuch

Frau oder Mutter: Ein Konflikt in der französischen Gegenwartsliteratur (Staatsexamen 2015)

Antonia Mickeleit

Der Erinnerungsdiskurs in der argentinischen Gegenwartsliteratur – eine Untersuchung ausgewählter Beispiele. (Staatsexamen 2015)

Steven Bauriedl

Der französische Briefroman: Eine vergleichende Analyse ausgewählter Werke Jean-Jacques Rousseaus und Philippe Bessons (Bachelor 2015)

Leona Eggestein

Poetik des Anfangs – eine rezeptionsästhetische Übersetzungsanalyse von Miguel de Cervantes El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha (Staatsexamen 2014)

Simon Plettner

Gente de la tierra – Land und Identität in neueren Texten der Mapuche (Bachelor, 2014)

Alexa-Karina Schöne

Die Symbolik des Pferdes in ausgewählten Dramen F. García Lorcas“ (Staatsexamen 2014)

Hannah Reichert

Manuel Rivas ‚La lengua de las mariposas’ im Kontext des Memoriadiskurses sowie der Rezeption im Unterricht (Staatsexamen 2014)

Chantal Rickert

La representación de la mujer en las películas de Pedro Almodóvar (Bachelor, 2013)

Ivanna Estela Gehlhar

Das literarische Gedächtnis in Argentinien: Der Fall Mein Name ist Luz von Elsa Osorio (Bachelor, 2013)

Katharina Bera

Intermedialität in Gabriel García Márquez` Crónica de una muerte anunciada (Bachelor, 2013)

Katharina Strobel

Humor und Sozialkritik in José Luis Alonso de Santos Bajarse al moro (Bachelor, 2012)

Fanny Romoth

Das Paradigma der Bewegung bei Baudelaire und Apollinaire (Staatsexamen, 2012)

Veronika Makó

Kunst und Wirklichkeit in Georges Perecs La Vie mode d’emploi (Staatsexamen, 2012)

Franziska Fischer

La noche de Tlatelolco. Der 2. Oktober 1968 in der mexikanischen Geschichtsschreibung (Magister Artium, 2011)

Maria Steinfeld

Kirche und Politik im Kontext der Segunda República (Bachelor, 2011)

Julia Gand

Die Eroberung Mexikos und die Frage der Gewalt (Staatsexamen, 2011)

Julia Linke

Identität und Nation in der mexikanischen Literatur des 19. Jahrhunderts (Staatsexamen, 2011)

Sabrina Fischer

Weibliches Schreiben nach dem Spanischen Bürgerkrieg (Laforet, Rodoreda) (Staatsexamen, 2011)

Anna-Dorothea Werner

Kulturelle und soziologische Auswirkungen des Fairen Handels in Lateinamerika am Beispiel einer Fallstudie über ecuadorianische Produzentenorganisationen im Agrarsektor (Magister Artium, 2011)

Ralf Modlich

La reivindicación de una civilisación incaica a través de una imagen bárbara de los pueblos preincaicos en los Comentarios Reales del Inca Garcilaso de la Vega (Magister Artium, 2010)

Katrin Geller

Die ‚nueva novela histórica latinoamericana’ am Beispiel von Isabel Allendes La casa de los espíritus (1982) und Carla Guelfenbeins La mujer de mi vida (2005) (Magister Artium, 2010)

Matteo Anastasio

Literatur und Zerstörung. Der Widerschein des Bösen in der Literatur in Roberto Bolaños Roman Estrella distante (Master, 2010)

Juliane Hoffmann

Der Konflikt zwischen Wissenschaft und Religion in Émile Zolas Le docteur Pascal (Bachelor, 2010)

Robert Stange

Die mexikanische Migration in die Vereinigten Staaten von Amerika am Beispiel der Bracero-Programme (Staatsexamen, 2010)

Franziska Freiße

Der neue historische Roman und seine Bedeutung für die chilenischen Leser am Beispiel dreier Romane von António Skármeta (Staatsexamen, 2010)

Anita Gall

Das Internet als politische Bedrohung? Der Fall Kuba (Bachelor, 2010)

Cornelia Koller

Die Symbolik in Federico García Lorcas tragedias rurales am Beispiel von Bodas de sangre (Staatsexamen, 2010)

Benjamin Blumeier

Soldados de Salamina und das Trauma des Spanischen Bürgerkriegs (Bachelor, 2010)

Uda Schellstede

Bedeutung der transkulturellen Identitätsbildung in Una vez Argentina von Andrés Neumann (Bachelor, 2010)