Frau Dr. Karin Weise

Lehrbeauftragte für portugiesische Sprachpraxis

Raum: 7.014

August-Bebel-Straße 28

karin.weise(at)uni-rostock.de

Tel.: +49 381 / 498-2592


Sprechzeiten

Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester 2019/20

  • Dienstags 14.00–16.00 Uhr und nach Vereinbarung

(Bitte beachten Sie, dass Änderungen der Sprechzeiten unter dem Menüpunkt "Aktuelles" bekanntgegeben werden)

Sprechzeiten

Sommersemester 2020

  • Dienstag, 14.30 bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

(Bitte beachten Sie, dass Änderungen der Sprechzeiten unter dem Menüpunkt "Aktuelles" bekanntgegeben werden)


Curriculum vitae

Curriculum vitae

1964 -1969 Studium der Hispanistik/Slawistik  an der Universität Rostock; Diplom-Lehrerin für Spanisch und Russisch (Gesamtnote: Sehr Gut)

1969 – 1980 Fachlehrerin für Spanisch und Russisch an der Betriebsschule Flotte der DSR und Russisch-Lehrerin am Institut für Lehrerbildung Rostock

1980 - 1981 Intensivkurs Portugiesisch an der Universität Rostock; Diplom-Sprachmittlerin für Portugiesisch (Gesamtnote: Sehr Gut)

1980 – 1992 Portugiesisch – Lehrerin an der Universität Rostock

1994 - 1998  Vorbereitung der Doktorarbeit in der Romanischen Sprachwissenschaft und Abschluss des Latinum an der Universität Rostock, mit einem Promotionsstipendium des Landes M-V

1997 Intensiv-Kurse der portugiesischen Sprache in Lissabon/Portugal (CIAL); Erwerb des Diploms für Portugiesische Sprache und Kultur sowie  der Lehrbefähigung für das Fach Portugiesisch

1998 Verteidigung der Doktorarbeit (Romanische Sprachwissenschaft), (Ergebnis: GUT)

2000 - 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Euro-Portugiesisch/Deutsch-Kommunikative Grammatik“

2002 - 2015  Gastdozentin für Deutsch als Fremdsprache an der Universität UTAD in Vila Real/Portugal

2005 Diplom für Deutsch als Fremdsprache/Beifach, an der Universität Rostock

(Ergebnis: SEHR GUT)

2005 Forschungsstipendium des Instituto Camões/Lissabon/Portugal

2004 - 2017 Lehrerin für das Fach Portugiesisch  an der Universität Rostock, Institut für Romanistik

2014 - 2015  Projektleiterin im Rahmen des Studium Optimum an der Universität Rostock/Herausgabe einer Broschüre für Fremdsprachendidaktik

seit 2014 Fachlehrerin für Portugiesisch an der VHS "Ehm Welk" Schwerin

20.03. - 31.03.2017 Teacher Training Course am Spracheninstitut CIAL, Lisboa, Portugal

Veröffentlichungen/ Publicações

Veröffentlichungen/ Publicações

Weise, Karin (2000): Kontrastive Textanalyse zu einigen ausgewählten Vergangenheitstempora des Portugiesischen und des Deutschen, Lang: Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York: Oxford, Wien.

Weise, Karin (2003). "Das PPS und das Imperfeito im Portugiesischunterricht für deutschsprachige Lernende", in: Eberhard Gärtner/ Maria José Peres Herhuth/ Nair Nagamine Sommer (eds.): Contribuições para a Didáctica do Português Língua Estrangeira,Akten der Sektion "Didaktik des Portugiesischen als Fremdsprache" des 4. Lusitanistentages (Universität Mainz in Germersheim), 11. bis 14. September 2001 / Actas da secção „Didáctica do Português Língua Estrangeira“ do IV Congresso da Associação Alemã de Lusitanistas (Universidade de Mainz em Germersheim), de 11 a 14 de Setembro de 2001. TFM-Verlag Teo de Ferrer de Mesquita: Frankfurt am Main, 81 –108.

Weise, Karin (2003) “Verbaltempora und lexikalische Indikatoren im Portugiesischen und Deutschen“, in: Hardarik Blühdorn/ Jürgen Schmidt-Radefeldt (Hrsg.): Die kleineren Wortarten im Sprachvergleich Deutsch – Portugiesisch, Lang: Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 149-172.

Weise, Karin (2003): “V. A. Žukovskij als Interpret des spanischen Cid – Poems in Russland“, in: Winfried Busse/ Jürgen Schmidt-Radefeldt (Hrsg.): Rumänisch und Romanisch – Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rudolf Windisch. (Rostocker Beiträge zur Sprachwissenschaft; 13), 261-292.

Weise, Karin (2003): „V. A. Žukovskij kak interpretator russkoj nacional’noj Poémy ‚Sid’ v Rossii“, in: Dialog interkulturowy Nowej Evropie, Universytet Sczcecín, 101-103.

Weise, Karin (2003): „Rečevoj akt IZVINENIJA na portugal’skom i na nemeckom jazykach“, in: IV Stepanovskie Čtenija. Funkcionirovanie jazykov v aspekte nacional’no-kul’turnoj specifiki. Na materiale romano-germanskich i vostočnych jazykov: Tezicy dokladov i soobščenij Meždunarodnoj konferencii. Moskva: Izdate’stvo Rossijskogo universiteta družby narodov, 53-54..

Johnen, Thomas/ Weise, Karin/ Schmidt-Radefeldt, Jürgen: „’Sich entschuldigen’ im Deutschen und im Portugiesischen“ in: Lusorama 54 (Juni 2003), 19. Jahrgang/ Ano XIX, Axel Schönberger Verlag (Domus Editoria Europaea): Frankfurt am Main, 6-70.

Weise, Karin (2005): „Dankeshandlungen im Portugiesischen und Deutschen“, in: Portugiesisch kontrastiv gesehen und Anglizismen weltweit, .Anette Endruschat / Jürgen Schmidt-Radefeldt (Hrsg.) Rostocker Romanistische Arbeitshefte, Lang: Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford.

Weise, Karin (2006):”O Futuro do Pretérito em português e alemão”, Discurso noVI.° Congresso Internacional de Lusitanistas na Universidade de Leipzig, Setembro de 2005, in: Grammatische Strukturen des Europäischen Portugiesisch,Anette Endruschat / Rolf Kemmler / Barbara Schäfer-Prieß (Hrsg.) – Tübingen: Calepinusverlag, 313 –338.

Weise, Karin (2007): ”Das Futurum Praeteriti im Portugiesischen und Deutschen“, in: Eigenes und Fremdes in der Slavia: Festschrift für Ewa Komorowska zum 50. Geburtstag, Institut für Slawistik der EMAU, Greifswald.

Weise, Karin (2007): „Dankeshandlungen im Deutschen“, in: Lexyka. Semantyka. Pragmatyka, pod redakcją Ewy Komorowskiej i Ursuli Kantorczyk, Szcecin–Rostock.

Weise, Karin (2007): „Der Gaucho in Ricardo Güiraldes’ Roman ‚Don Segundo Sombra’ “, in: ŚWIAT SŁOWIAON W JĘZYKU I KULTURZE , VIII, pod redakcją naukową Ewy Komorowskiej i Doroty Dziadosz, Szczecin.


Weise, Karin (2009): „Das pretérito perfeito composto in literarischen Texten (Ausgangssprache Portugiesisch Zielsprache Deutsch)“, in: ŚWIAT SŁOWIAN W JĘZYKU I KULTURZE,X,JĘZYKOZNAWSTWO - WYBRANE ZAGADNIENIA Z LEKSYKI I MORFOLOGII JĘZYKÓW EUROPJSKICH – pod redakcą naukową EWY KOMOROWSKEJ i Agnieszki Krzanowskiej, Szcecin, Uniwersytet Szczeciński, 243 – 256.

Weise, Karin (2010): “Das Präsens Im Deutschen und Portugiesischen“, in: Sprache als Spiegel der Gesellschaft – Festschrift für Johannes Klare zum 80. Geburtstag, Christin Reinke, Carsten Sinner (Hrsg.), München: Verlag Anja Urbanek.

Weise, Karin (2010): „Das Präsens im Deutschen und Portugiesischen“, in: W KRĘGU KOLORU, PRZESTRZENI I CZASU pod redakcją Ewy Komorows kiej,Szczecin, Uniwersytet Szceciński, 337 – 357.

Weise, Karin (2014):“Bemerkungen zur diatechnischen Varietät (Fachsprache) des Portugiesischen“, In: Portugiesisch als Diasystem - O Português  como diassistema, Aurelia Merlan, Jürgen Schmidt-Radefeldt (Herausgeber, Frankfurt am Main: Lang, Peter).

Weise, Karin  et al. (2016): Die Darstellung und Vermittlung von präsentischen, präteritalen und futurischen Verbalformen des Portugiesischen, Spanischen, Französischen und Italienischen für deutschsprachige Lernende, München: GRIN Verlag.

Weise, Karin (2016): Die perfektiven Verbalperiphrasen in literarischen Texten der modernen portugiesischen Prosa und ihre Wiedergabe im Deutschen, München: GRIN Verlag.

Weise, Karin (2016): Der Ausdruck von Emotionen im Roman des angolanischen Autors Ndalu de Almeida (Ondjaki) im Roman ‚Bom dia camaradas‘ , In: Emocje w jezykach i kulturach swiata. Pod redakcja naukowa Ewy Komorowskiej i Agnieszki Szlachty, Szczcecin: S. 413-438.

Weise, Karin (2017): Aristides de Sousa Mendes-der "Schindler" von Portugal, GRIN-Verlag, München.

Weise, Karin (2017): Rezension zum Lehrbuch von V. B. Medvedev "Grundlagen der technischen Übersetzung (Material deutschsprachiger wissenschaftlich-technischer Literatur)", (Osnovy techničeskogo perevoda na materiale nemecko-techničeskoj literatury)", Staatliche Universität für Verkehrswesen, Moskau, (28.08.2017);(in russischer Sprache).

Deutsch als Fremdsprache
Akademisches Jahr Beginn (Datum) (Datum) Ende (Datum) Institution
2004/05 27.05.2005 12.06.2005 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2006/07 10.11.2006 25.11.2006 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2008/09 10.05.2009 24.05.2009 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2009/10 08.05.2010 24.05.2010 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2011/12 13.09.2011 18.09 2011 Universidade de Trás-os -Montes e Alto Douro/Portugal
2011/12 19.02.2012 05.03.2012 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2012/13 10.02.2013 24.02.2013 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2012/13 01.05.2013 09.05.2013 Università di Genova/Italien
2013/14 13.03.2014 28.03.2014 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2015 05.12.2015 17.12.2015 Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro/Portugal
2016 12.03.2016 20.03.2016 Università di Genova/Italien
2016 23.04.2016 30.04.2016 Universidad de Barcelona/Spanien
2017 10.05.2017 13.05.2017 Università di Genova/Italien
2018 05.05.2018 12.05.2018 Università di Genova/Italien
Portugiesisch als Fremdsprache
Akademisches Jahr Beginn (Datum) (Datum) Ende (Datum) Institution
2013/14 05.02.2014 08.02.2014 Uniwersytet Szczecin
2013/14 14.05.2014 18.05.2014 Uniwersytet Szczecin
2016/17 20.03.2017 31.03.2017 Teacher-Training-Course/CIAL, (Centro de Línguas) Lisboa/Portugal
2016/17 08.11.2017 08.12.2017 Uniwersytet Szczecin (Portugiesisch)
Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Deutscher Lusitanistenverband (DLV)

Auszeichnungen

Auszeichnungen

Johann-Gottfried-Herder-Medaille in Gold

Forschungsschwerpunkte und -interessen

Kontrastive Linguistik und Landeskunde Portugals