Alle Inhalte entsprechen zugesendeten Werbungen und gehen nicht vom FaRo aus.

Öffentliche FaRo-Sitzung

Alle FaRo-Begeisterten aufgepasst: Im Rahmen der HoPo-Woche werden wir für euch am 15.11. um 19 Uhr in der AB28-10012 eine FaRo-Schnuppersitzung anbieten, d.h. ihr könnt live die Arbeit in unserem Fachschaftsrat mitverfolgen. Danach laden wir euch zu einer Runde romanistisches Activity im Panoramico (das frühere Besitos) ein, um den Abend ausklingen zu lassen.
Um besser planen zu können, würden wir euch bitten, euch über den Link im Newsletter vom 01.11. anzumelden:

OFAJ Ausbildung

Sehr geehrte Damen und Herren,
als älteste deutsch-französische Gesellschaft und langjähriger Partner des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) führen wir, die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) gemeinsam mit unserem Schwesterverein in Frankreich, dem Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD), jedes Jahr in Deutschland und in Frankreich binationale Jugendbegegnungen durch.

Zur Leitung dieser Begegnungen suchen wir engagierte Deutsche und Franzosen im Alter von 19 bis 28 Jahren, die wir dazu ausbilden, als Gruppenleiter/innen in einem deutsch-französischen Team zu arbeiten, Sprachunterricht zu erteilen und Freizeitaktivitäten für dt.- frz. Jugendgruppen zu gestalten.

Da sich unser Ausbildungsangebot vor allem an Studierende richtet, möchten wir Sie bitten, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten auf unser Programm aufmerksam zu machen und die unten stehenden Links an Interessierte weiterzuleiten. 

Die Fortbildung gliedert sich in zwei Phasen:
- einen Grundkurs vom 24.02. – 05.03.2023
- einen Aufbaukurs vom 07.04. – 16.04.2023

Beide Kurse finden in Wasserburg am Bodensee statt.
Hier finden Sie alle Informationen zur Ausbildung.
Hier finden Sie das Bewerbungsformular.
Hier geht's zu unserer Homepage.
 
Für evtl. Rückfragen stehen wir natürlich jederzeit gerne - auch telefonisch - zur Verfügung.
Herzlich bedanken wir uns bei Ihnen im Voraus für Ihre Kooperation und verbleiben
mit freundlichen Grüßen aus Wasserburg
Vanessa Berfeuil und Robert Kampe
Jugendabteilung

Webinar über die Studienmöglichkeiten in Frankreich

Sehr geehrte Damen und Herren,

Campus France Deutschland und die Französische Botschaft in Deutschland laden Sie und Ihre Studierende zum

Webinar über die Studienmöglichkeiten in Frankreich

am 8. November um 17 Uhr per Zoom ein. Es werden die Studienmöglichkeiten in Frankreich (komplettes Studium, deutsch-französische Studiengänge und Erasmus+-Aufenthalte) und die Bewerbungsverfahren und -voraussetzungen beschrieben. Am Ende werden noch die verschiedenen Studienförderungen vorgestellt und alle Frage beantwortet! Die Veranstaltung dauert eine bis anderthalb Stunden. Mehr Infos auf unserer Webseite. Anmeldung über dieses Formular.

Gerne können Sie diese Einladung an Ihre Studierende weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Campus France Deutschland

Die NDR Quizshow

Erst einmal, falls ihr von unserer Sendung noch nie gehört habt: “Die NDR Quizshow” ist eine Quizshow, in der immer fünf Kandidat*innen aus den fünf norddeutschen Bundesländern (Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern), gegeneinander antreten und um den Titel “Die Leuchte des Nordens” und 1000 Euro quizzen. 

Wir versuchen die Zielgruppe der Sendung jedes Jahr zu verjüngen und möchten sowohl die Quiz-Fragen, als auch die Kandidat*innen jünger und moderner gestalten. Deswegen wende ich mich jetzt mit der Bitte um Hilfe an Euch! 

Wir veranstalten in allen Bundesländern Castings, bevor es wirklich in die Sendung geht, bei diesen Castings drehen wir ein kleines Vorstellungsvideo von allen Leuten, die Lust haben zu kommen. Wir sind am 29.10.22 in Schwerin zum Casting für Mecklenburg-Vorpommern und uns fehlen noch dringend ein paar quizbegeisterte Nordlichter!

Die Aufzeichnungen der Sendungen finden zwischen dem 29.11.2022 und dem 07.12.2022 in Hamburg statt.

Vielleicht könntet ihr meine Anfrage an Freund*innen, Fachschaftsmitglieder oder einfach Kommoliton*innen weiterleiten? Ihr könnt sehr gerne mit meinen Kontaktdaten um euch werfen! Ich freue mich über jede und jeden, die oder der Lust auf unsere Sendung hat! 

Meine E-Mail Adresse: sjungblutdavidsontvde
Unsere Telefonnummer: 0221-99 80 65 77

Vielen lieben Dank Euch im Voraus! 
Ganz liebe Grüße aus Köln in den Norden ?☀
Sophia Jungblut

Studentischer Chor "Klangfabrik"

Hast du Spaß am Singen? Der Chor „Klangfabrik“ sucht neue Mitsänger*innen. Er besteht momentan aus circa 30 Leuten, vor allem Studierenden der Uni Rostock, und wird von einem Lehramtsstudenten der Hochschule für Musik und Theater geleitet. Wir suchen nach Menschen, die den Chor bereichern (gerne auch Tenöre und Bässe). Wir singen eine bunte Mischung aus Pop und "Klassik", weitere Informationen findest du unter http://www.klangfabrik-rostock.de/.

Hättest du Lust, mitzusingen? Dann melde dich per E-Mail bei leitungklangfabrik-rostockde oder komm einfach zur Probe vorbei!

Zeit: Montag 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.
Ort: Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT), Raum S316

Vorkenntnisse (Instrument, Blattsingen, Chorerfahrung) sind nicht erforderlich!

Kurse und Coffee Lectures der Universitätsbibliothek Rostock während des Wintersemesters

Während des Wintersemesters 2022/2023 bietet euch die UB Rostock wieder Kurse und Coffee Lectures mit bibliotheksbezogenen Inhalten und zum wissenschaftlichen Arbeiten an. Themen wie Literaturrecherche, Fachdatenbanken, Fernleihe, Lernstrategien, Publizieren und weitere Inhalte werden jeden Mittwoch ab 15 Uhr vermittelt. Daneben werden zweimal monatlich dienstags Literaturverwaltungsprogramme vorgestellt: Citavi, EndNote oder Zotero. Nähere Informationen und Termine sind zu finden unter Allgemeine Schulungen bzw. Coffee Lectures.

PROMOS Stipendien

Liebe Kolleg:innen, liebe Studierende, Studierende, die im ersten Halbjahr 2023 zu einem Studien- oder Praktikumsaufenthalt ins aussereuropaeische Ausland gehen, können sich bis zum 1. November 2022 für eine PROMOS-Förderung bewerben. Vergeben werden Aufenthaltsstipendien und Reisekostenpauschalen in Abhaengigkeit vom Zielland. Die Stipendien werden durch eine Auswahlkommission der Universität Rostock vergeben. Ausschlaggebende Auswahlkriterien sind die Studienleistungen, die Sinnhaftigkeit des geplanten Aufenthaltes in Bezug zum bisherigen Studium, bestehende Sprachkenntnisse sowie das Auswahlgespräch.https://www.uni-rostock.de/internationales/rostock-international-house/ausschreibungen/promos-stipendium/ Wir bitten Sie, interessierte Studierende und Hochschullehrer auf das Programm aufmerksam zu machen. Nutzen Sie dazu auch gern das Infoblatt im Anhang.

Vielen Dank, mit besten Gruessen -- Maja von Wedelstedt.

Open Mic: Nach dem Studium die Promotion?! Expertinnen-Talk über Chancen in der Wissenschaft und Karrieren in der Wirtschaft.

Für die akademische Karriere an Hochschulen und Universitäten ist die Promotion in aller Regel Grundvoraussetzung. Doch attraktive Jobs in Wissenschaft und Forschung sind auch nach erfolgreicher Dissertation rar gesät. Zudem sind viele Arbeitsverträge im Hochschulsektor befristet und bieten somit wenig finanzielle Sicherheit. Hält die wissenschaftliche Laufbahn dennoch Chancen bereit und lohnt sich eine Promotion möglicherweise für eine Karriere in der Wirtschaft? 

In unserem Open Mic sprechen wir im Live-Stream mit drei Expertinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung darüber, wie es gelingen kann, einen Promotionsplatz zu erhalten, welche Hürden überwunden werden müssen und wie dem Druck während der Dissertation standgehalten werden kann. Im Expertinnen-Talk werden Perspektiven in der Wissenschaft und Karrieremöglichkeiten in der Wirtschaft aufgezeigt. Denn ein Doktor*innentitel lohnt sich in jedem Fall!

Eingebettet in das Wissenschaftsjahr haben wir für dieses Open Mic promovierte Frauen und Doktorandinnen zum Expertinnen-Talk eingeladen. 

Zu Gast beim Open Mic:

Expertin Dr’in Ann-Kristin Kolwes
Dr’in Ann-Kristin Kolwes ist promovierte Historikerin und stammt aus einem nicht-akademischen Elternhaus. An der Universität zu Köln koordiniert sie das Programm „Erste Generation Promotion Mentoring+“ und ist Mitglied der Initiative Erste Generation Promotion e. V. Aus eigener Erfahrung und aufgrund ihres Engagements für das Mentoring-Programm weiß sie, worauf es für eine erfolgreiche Karriere in der Wissenschaft ankommt. 

Expertin Ina Sauerland
Ina Sauerland hat ihren Bachelor- und Masterabschluss an der Universität Wageningen absolviert. Seit 2019 ist sie an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Doktorandin im interdisziplinären Fach Biotechnologie. Ihr Interessensschwerpunkt liegt auf den Bereichen menschliche Gesundheit und Immunologie. Als Promotionsstudentin kennt sie die Hürden, die nach dem Studienabschluss, während der Promotionszeit und beim Schreiben der Dissertation überwunden werden müssen und kann Promotionsinteressierten wertvolle Tipps geben.

Expertin Dr’in Iris Schwenk
Nach ihrer Promotion im Fach Physik am Karlsruher Institut für Technologie gründete Dr’in Iris Schwenk mit Kolleg*innen ein Unternehmen. Aufgrund ihres beruflichen Werdegangs kann sie Alternativen zur klassischen Wissenschaftskarriere aufzeigen sowie aus eigener Erfahrung über die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Promotion berichten. 

Gerne können bereits vorab Fragen an die Expertinnen gestellt werden, die dann in der Diskussionsrunde aufgegriffen werden. Jetzt Fragen stellen an:
Sarah Robrecht robrechtinnovative-frauende

Wann: 27. Oktober 2022, 18:00-19:00 Uhr
Wo: Im Live-Stream auf YouTube

Anmeldung und Link zum Livestream
Optional bieten wir die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung anzumelden. Kurz vor dem Live-Stream erhalten Interessierte eine Benachrichtigung per E-Mail.
Zur Anmeldung

Das Format richtet sich insbesondere an weibliche Studierende, die ein Promotionsstudium erwägen.

Plasmaspenden

Der Plasma Service Rostock hat uns gebeten auf die Notwendigkeit von Blutplasmaspenden aufmerksam zu machen. Meldet euch gerne bei info-pseplasmaservicede für mehr Infos!

SHK Ausschreibungen

Der Incoming-Bereich des Rostock International House sucht zwei studentische Hilfskräfte, Bewerbung bis 30.10.2022.

Informationen hier.

Sprach Café für Flüchtlinge

Du hast Interesse Menschen aus anderen Ländern und Kulturen kennenzulernen und dich in lockerer Atmospäre zu unterhalten?

und / oder

Du hast Interesse und Zeit eine/n feste/n Gesprächspartner/in kennenzulernen, mit der/dem du dich regelmäβig und individuell zum Gespräch treffen kannst (auch online)?
Komm ins Sprach Café: Budapesterstr. 16,
jeden Donnerstag, 15.00 -18.00 Uhr
und / oder melde dich als feste/r Gesprächspartner/in: hrohilft@riseup.net