Willkommen, bienvenu(e)s, bienvenido, benvenuto, bem-vindo, bun venit!

Sitz des Instituts im Fakultätsgebäude in der August-Bebel-Str. 28

Romanistik, das ist der Name des Faches, in dem man Französisch, Spanisch, Italienisch oder andere Sprachen studiert, die aus dem Lateinischen hervorgegangen sind. In allen Studiengängen geht es darum, nicht nur die Sprache, sondern auch die Literatur und die Kultur des Landes kennenzulernen und im Verlauf des Studiums immer besser zu verstehen. Gute Sprachkenntnisse und das Interesse an kulturellen Phänomenen sind die Voraussetzung für die wissenschaftliche und theoretische Auseinandersetzung – beides gehört zusammen und wird im Studium vertieft.

Das Institut gliedert sich in die folgenden vier Arbeitsbereiche:

Romanische Sprachwissenschaft

Französische und Italienische Literaturwissenschaft

Spanische und Französische Literatur- und Kulturwissenschaft

Fremdsprachendidaktik

Aktuelle Meldungen



Sprachencamp

Es ist wieder so weit: In der Woche vom 22.–25.04.24 findet das Sprachencamp, ein Kooperationsprojekt mit dem Richard-Wossidlo-Gymnasium in Waren…

read more


Internationaler Tag

Am Mittwoch, den 24. April 2024, findet auf dem Campus Ulmenstraße, Haus 1 der diesjährige Internationale Tag in Zusammenarbeit mit dem…

read more