Alle Inhalte entsprechen zugesendeten Werbungen und gehen nicht vom FaRo aus.

Wissenschaftliche Konferenz in Burgas (Bulgarien) im August

Dear Colleagues and Partners,

Given the experience we have since 2021, we agreed that August is the safest month to hold scientific conferences in Burgas, Bulgaria.

The goal is to guarantee to ensure our attendees, partners, and staff's health and safety.

Following a discussion, the Organizing Committee approved the conduct of the following scientific conferences in 2022:

Agriculture and Food, 10th International Conference, 16-19 August ;

Ecology and Safety, 31st International Conference, 16-19 August ;

Materials, Methods and Technologies, 24th International Conference, 19-22 August ;

Economy and Business, 21st International Conference, 22-25 August - Read More;

Education, Research and Development, 13th International Conference, 25-28 August ;

Language, Individual, and Society, 16th International Conference, 25-28 August

With COVID-19, many scientists may encounter travel difficulties. Therefore, we decided to allow participants to change the type of presentation (oral, poster, or online) up to 30 days before the conference's actual date.

Online participants can present oral presentations and posters; they will receive all printed materials (program, certificate, etc.) from the event and publish their papers. There is no limit to the number of changes allowed in the presentation type.

Thank you for your understanding and confidence.
We care about your safety because our Priority is you.

 

Be well, and stay safe,

Ivan Genov
Science and Education Foundation, Bulgaria

Onlinestudie - Entwicklung von Wortschatz

Liebe Studierende,

Sind Studierende besser im Lösen von Wörterrätseln als 
Nicht-Studierende? Bei den meisten Personen verändern sich Wortschatz 
und Ausdrucksweise im Laufe des Studiums zunehmend. Aber führt das 
Studium allein schon zu einer Verbesserung der sprachlichen 
Fähigkeiten? Kürzliche Ergebnisse der deutschen Bildungsforschung 
lieferten zumindest Hinweise darauf, dass ausgebildete 
Akademiker:innen in einzelnen verbalen Aufgaben (z. B. dem Lösen von 
Wörterrätseln) besser abschneiden und scheinbar über höher entwickelte 
sprachliche Fähigkeiten verfügen!
Wir wollen im Rahmen meiner Bachelorarbeit untersuchen, ob sich dieser 
Zusammenhang auch schon bei Studierenden nachweisen lässt oder sich 
erst in der späteren Berufsausübung entwickelt. Du kannst uns dabei 
unterstützen, indem Du einige Wörterrätsel für uns löst!

  WIE LÄUFT DIE STUDIE AB?

  Die Bearbeitung dauert ca. 30-45 Minuten und kann online 
durchgeführt werden. Die Teilnahme sollte am besten über einen PC 
erfolgen.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSST DU ERFÜLLEN, UM AN DER STUDIE TEILNEHMEN 
ZU KÖNNEN?

-     18 Jahre oder älter
-     Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
-     Du bist Studierende:r

Die Studie kann jeder Zeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden. 
Die anonymisierten Daten werden ausschließlich für Forschungszwecke 
verwendet. Weitere Informationen bezüglich des Datenschutzes und der 
Studienteilnahme erhältst Du vor Beginn der Studie.

  WIE WIRD DIE STUDIE VERGÜTET?

  Unter den Teilnehmenden werden 2 GUTSCHEINE IM WERT VON 50€ verlost.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann geht es über den folgenden Link 
zur Studie!
https://www.soscisurvey.de/Anagramm-Studie/

Wir würden uns sehr über Eure Teilnahme freuen. Vielen Dank!


Viele Grüße – Euer Studienteam

Antonia Jäger
Larissa Henß, M. Sc.

Philipps-Universität Marburg, AE Entwicklungspsychologie

Infoabend: "Werde Teamer_in - Gestalte politische Bildungsarbeit mit!"

 

- 07.07.2022 (17:00 - 18:00 Uhr) | Rostock, August Bebel Straße 89 -

 Das Netzwerk für Demokratie und Courage" (NDC) sucht wieder neue Teamer_innen. Wir sind ein Träger der außerschulischen Bildungsarbeit und bieten Projekttage gegen Diskriminierung an Grundschulen und weiterführenden Schulen in M-V an. Für diese Tätigkeit suchen wir Interessierte, die Lust haben diese Projekttage an Schulen mit Schüler_innen umzusetzen. An unserem Infoabend in Rostock erfährst du mehr zu unserer Organisation, was dich bei einer Schulung von uns erwartet und wie dein Engagement bei uns konkret aussehen könnte.

Anmeldung zur Info-Veranstaltung bis 06.07. an: mec-voponetzwerk-couragede

Lernen vs. Spaß haben - motivationale Konflikte im Studium. Kurze Online Umfrage - Gewinnspiel!

Liebe Studieninteressierte,

kennt ihr das Gefühl, lernen zu müssen, gleichzeitig aber andere  
schöne Dinge tun zu wollen? Auch der umgekehrte Fall kommt oft vor:  
Wir sind mit Freund:innen unterwegs, gleichzeitig plagt uns das  
Gewissen, "Du müsstest eigentlich lernen!". Meine Masterarbeit dreht  
sich um ebendiese sog. motivationalen Konflikte im Studium und ich bin  
derzeit auf der Suche nach Teilnehmenden für meine Studie.
Damit würdet ihr mir nicht nur sehr helfen, sondern könnt auch noch an  
einem Gewinnspiel teilnehmen! Es werden 5 x 20 Euro Wunschgutscheine  
verlost.

Teilnahmevoraussetzungen:

         • gute Deutschkenntnisse
         • mindestens 18 Jahre jung
         • derzeitiges Studium an einer Hochschule

Die Bearbeitung des Fragebogens dauert nur ca. 20 Minuten.

Eure Angaben und alle Daten werden vertraulich behandelt, in  
anonymisierter Form verarbeitet und entsprechend den Europäischen  
Datenschutzbestimmungen gespeichert. Rückschlüsse auf eure Person sind  
zu keiner Zeit möglich.

Hier geht's zur Studie: https://www.soscisurvey.de/motivationale_konflikte/

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne per E-Mail melden:  
swietlik@uni-marburg.de.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Und nun viel Spaß beim Ausfüllen!

B. Sc. Marlene Swietlik
Philipps-Universität Marburg

Einladung zum International Career Day am 09.06.2022

Dear All,

We are hoping your studying is going well as you have expected it and you can enjoy the first warm days in Rostock.

Some of you are already thinking about your opportunities to stay in Rostock or Germany. However, have you ever considered what it needs to work in Germany or what chances you have to get a job you love?

Then find out and join us on the 9th of June at the International Career Day.

We will start at 5 pm in the Atrium in the Konrad-Zuse-building. The international Career Day is aimed at English or German speaking Internationals, who do not know what to do after the graduation.

At the International Career Day you have the exclusive opportunity to talk to different employers in Rostock and show them your CV. You can also learn what it takes to found a start-up or start a career in science with your PhD. Furthermore, you can get in touch with alumni of the University of Rostock and learn which paths they took in Germany on the labour market.

Join us on the 9th of June and follow your dreams!

You can find more information at www.uni-rostock.de/internationales/career-day.

Best regards,
Uta Buttkewitz

Teilnehmende für Online-Studie zu App-basierter Prävention gesucht!

Liebe Studierende,

für unsere Online-Studie zum Thema App-basierte Prävention bei jungen Menschen suchen wir Personen im Alter von 16-22 Jahren.

Worum geht es? In unserer Studie möchten wir die Wirksamkeit einer App zur Stärkung psychischer Resilienz und Prävention psychischer Störungen testen. Psychische Gesundheit ist besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zentral, da viele Menschen in dieser Altersphase mit neuen Herausforderungen konfrontiert sind und psychische Belastungen erleben. Wir sind auf der Suche nach jungen Menschen, die häufig Grübeln oder sich viele Sorgen machen

Ausschlusskriterien: Aktuelle Depressive Episode, aktuelle Generalisierte Angststörung, aktuelle Soziale Angststörung, aktuelle Psychotherapie. Bezüglich der Ein- und Ausschlusskriterien findet ein Screening zu Beginn der Studie statt.

Vorteile der Teilnahme: Die App kann Euch helfen, euch weniger Sorgen zu machen, weniger zu grübeln und Eure psychische Gesundheit zu verbessern. Die Studie findet komplett online statt, d.h. Ihr könnt bequem von überall aus teilnehmen. Am Ende der Studie verlosen wir unter allen Teilnehmenden 20 Amazon-Gutscheine im Wert von 50€. Zudem unterstützt Ihr die Forschung und leistet einen Beitrag zur Verbesserung der psychischen Gesundheit junger Menschen.

Hier findet Ihr nähere Informationen zur Studie: https://www.psy.lmu.de/klin/studienteilnahme/app-praevention/index.html

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, gelangt Ihr hier direkt zur Studie: https://redcap.link/app.study

Kontakt: KlinischePsychologie08@psy.lmu.de

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Julia Funk

Deutsch-Italienischer Workshop

(klick)

Chor "Klangfabrik" sucht MitsängerInnen

Hast du Spaß am Singen? Der Chor „Klangfabrik“ sucht neue Mitsänger*innen. Er besteht momentan aus knapp 30 Leuten, vor allem Studierenden der Uni Rostock, und wird von einem Lehramtsstudenten der Hochschule für Musik und Theater geleitet. Nach einer seehr langen Corona-Pause müssen wir uns erst wieder richtig finden und suchen daher zurzeit verstärkt nach Menschen, die den Chor bereichern (gerne auch Tenöre und Bässe). Wir singen eine bunte Mischung aus Pop und „Klassik“.

Hättest du Lust, mitzusingen? Dann melde dich per E-Mail bei walther.meissnerhmt-rostockde. Probentermin ist momentan Montag 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Vorkenntnisse (Instrument, Blattsingen, Chorerfahrung) sind nicht erforderlich!